Lanthan

Lanthan ist das chemische Element mit dem Symbol "La". Es hat die Ordnungszahl 57 und die Molmasse Mm = 139 g/mol. Im Periodensystem der Elemente steht es vor der Gruppe der Lanthanoiden (Metalle der seltenen Erden), gehört bezüglich seiner chemischen Eigenschaften aber eher zu dieser Gruppe.

Obwohl sie als "Metalle der seltenen Erden" bezeichnet werden, kommen diese Elemente in Gesteinen und Böden überall vor - im Vergleich zu Elementen wie Magnesium jedoch selten. Das Element Cer beispielsweise ist in der Häufigkeit aller Elemente der Erdkruste an 26. Stelle und das Element Neodym ist verbreiteter als Gold. Thulium (das seltenste Element der Metalle der seltenen Erden) tritt sogar häufiger auf als Iod.
Lanthan wird vor allem in Nordamerika, Asien und Australien als Nebenbestandteil von Mineralien im Tagebau gefördert. Es kommt in den Oxidationsstufen 0 und +3 vor. Weitere Einzelheiten können verschiedenen Quellen aus dem Internet entnommen werden (z.B. Wikipedia »).

Lanthan wird in verschiedenen industriellen Sektoren angewendet und verarbeitet. Im medizinischen Bereich wird es aktuell als therapeutisches Agens in der Behandlung von nierenkranken Personen verwendet (siehe dazu http://www.fosrenol.com/).