Der Silbersee in Stuhr

Der Silbersee ist ein beliebter Badesee in der Gemeinde Stuhr, wird aber auch von Anglern genutzt. Er entstand vor etwa 40 Jahren durch Sandabbau. Im Westen liegt ein Campingplatz und zwei künstlich angelegte Strände und Liegewiesen begrenzen ihn nach Norden und Süden.

Eine Baumreihe umsäumt den etwa 7 ha großen See. Von Süden und Osten reichen extensiv landwirtschaftlich genutzte Felder bis nahe an den See heran. Weitere Informationen zu unserer Behandlung des Sees finden sie hier.

Weitere Informationen

    • Fläche: 7 ha
    • Maximale Tiefe: 9m
    • Minimale Tiefe: 4,5m
    • Wasservolumen: 350000 m³
    • 1. Bentophos® Anwendung (Menge: 21,5t) im November 2006
    • Phosphor im Sediment 1000 mg/kg TS, davon verfügbar: 410 mg/kg TS
    • Phosphor im Wasserkörper vor der Behandlung: 160 µg/L
    • Phosphor im Wasserkörper nach der Behandlung: 35 µg/L
    • 2. Bentophos® Anwendung (Menge 4,0t) im Oktober 2009
    • Phosphor im Wasserkörper vor der Behandlung: 53 µg/L
    • Phosphor im Wasserkörper nach der Behandlung: 26 µg/L