EFRE-Projekt; Naturerleben in Leherheide (Erikasee, Bremerhaven)

Applikation am Erikasee
Wasser- und Sedimentuntersuchungen vor der Applikation

Der Erikasee und seine umgebende Parkanlage liegt im Stadviertel Bremerhaven-Leherheide und ist im Rahmen des EFRE-Projekts "Naturerleben in Leherheide" umstrukturiert und um viele erlebnis- und naturpädagogische Elemente erweitert worden.

In Voruntersuchungen wurden hohe Nährstoffgehalte im Sediment des Sees festgestellt. Die Psenneranalytik ergab zudem, dass etwa 40 % des Sedimentphosphors potentiell rücklösbar sind. Neben umfangreichen Baumaßnahmen im Uferbereich des Gewässers fand im November 2014 als abschließende Maßnahme eine Phosphatfällung und Sedimentkonditionierung mit Bentophos® statt.
Rücklösungsprozessen aus dem Sediment soll so entgegen gewirkt werden, um die Produktivität des Gewässers zu limitieren.

Ziel ist es, die gesamte Parkanlage samt See als nutzenswerten Natur- und Erholungsraum zu etablieren und somit den gesamten Stadtteil aufzuwerten. Weitere Informationen zum Ablauf und der Zielsetzung des EFRE-Projekts finden Sie hier.